Doris Wittich
Dream Weight
 
Ernährungstraining für den erfolgreichen Weg in Ihre dauerhaft schlanke Zukunft
Skip to content

Geschriebenstein Roas

Liebe Freunde von Dream Weight!

Die Schlacht um den Geschriebenstein ist geschlagen! Es war ein großartiges Erlebnis, diese große Herausforderung mit Familie (inklusive unserer Hundedame Jessy), Freunden und einem Haufen Unbekannter aber Gleichgesinnter in Angriff zu nehmen.



Ungefähr 60 Kilometer rund um die höchste Erhebung des Burgenlandes lagen beim Start um 6:30 Uhr vor uns. Würden wir es schaffen?


Um es kurz zu machen: Ja, wir haben es geschafft!!
Und ja, es war teilweise steil und beschwerlich und in der zweiten Hälfte einfach unheimlich weit.


Und ja, wir haben kleine Blessuren davongetragen, wie ein beleidigtes Knie oder Blasen an den Füßen - aber gemeinsam haben wir uns durchgekämpft.


Warum man sich das antut?
Weil es unbeschreiblich großartig ist, das geschafft zu haben. Weil dieser Moment, an dem Du die Ziellinie überquerst und all jene, die lange vor Dir im Ziel waren, jubeln, klatschen und schrei'n, Du nicht mehr aufhören kannst zu lächeln und ein Stern in Deinem Herzen explodiert - weil dieser Moment es wert ist.
Dream Weight - weil Sie es sich wert sind!

Herzlichst Ihre
Doris Wittich
Dream Weight

Abnehmen ist wie Fahrrad fahren

Nun haben wir doch einige Zeit nichts von einander gehört. Ich hoffe, Sie hatten angenehme Sommer(-urlaubs)wochen!
Möglicherweise haben Sie diese Wochen für einige Radtouren genutzt? Oder dazu, überschüssigen Kilos den Kampf anzusagen? Oder beides? Oder Sie planen dies jetzt gleich für den beginnenden Herbst?

Dann ist Dream Weight sicher der richtige Partner für Sie, denn:

Abnehmen ist wie Fahrrad fahren.
Man strampelt sich ab, um vorwärts zu kommen. Gleichzeitig muss man allerdings die Balance halten. Wer sich unbeherrscht zu sehr nach einer Seite neigt, wird schlimm stürzen. Zumindest sollte man seinen Lenker stets sicher am Griff halten, um sich von plötzlichen Bedrängnissen nicht aus dem Sattel werfen zu lassen. All das zu lernen, braucht einen guten Coach und ein für alle Eventualitäten ausgerüstetes Begleitfahrzeug.
Neben allen Anstrengungen und Gefahren macht das Rad fahren auch Freude. Wer gelassen bleibt, wird seinen eigenen Rhythmus finden. Man akzeptiert, dass man seine Kräfte planvoll einsetzen muss, wenn man das Ziel seiner Fahrt glücklich, jedoch nicht zu Tode gehetzt, erreichen will. Ganz sicher wird man es genießen, auf sicheren Strecken manchmal freihändig zu fahren. Doch das größte Geschick ist es, selbst dann die Balance zu halten.
Abnehmen ist wie Fahrrad fahren.


Herzlichst Ihre
Doris Wittich
Dream Weight

Geschriebenstein Roas

Abgesehen von den Sommerworkshops im Garten (mit Möglichkeit zu einer Bewegungseinheit davor) gibt es noch ein neues Dream Weight Projekt:

Am Samstag, 8. September findet die "Geschriebenstein-Roas" statt.
Das ist eine 56 km lange Ultrawanderung im wunderschönen Naturparkgebiet Geschriebenstein im Burgenland.
Diese Tour wird sowohl von Einzelkämpfern als auch - und da kommt Dream Weight ins Spiel - von motivierten Staffel-Teams in Angriff genommen.

Wer ist auf einer Teilstrecke dabei und möchte diese Strecke auch gleich noch leichter in Angriff nehmen?
Dann sind die Workshops und Bewegungseinheiten der kommenden Wochen die beste Vorbereitung :-)

Neue Workshoptermine:
Jeden Montag und Dienstag, 18:30 Uhr
Ort: 1230 Wien, Haymogasse 21
Jeweils davor (um 17:00 Uhr) gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Bewegungstraining: Theraband/Kraft (mit eigenem Körpergewicht)

Herzlichst Ihre
Doris Wittich
Dream Weight


Dream Weight - der nächste Meilenstein

Nun ist es also so weit!
Am vergangenen Dienstag fand die Dream Weight-5.Bezirk-Abschieds-Workshop-Party statt. Vielen Dank für den zahlreichen Besuch - es war wirklich ein schöner Abschied - vor allem, weil dieser Abschied ja auch gleich ein Neuanfang ist!


Dream Weight sagte "Auf Wiedersehen" zum 5. Bezirk und hat seinen Standort nunmehr komplett in den 23. Bezirk übersiedelt.

Ab 2. Juli 2018 finden alle wöchentlichen Dream Weight Workshops in
1230 Wien, Haymogasse 21 statt (bei Schönwetter im Garten).

Workshoptermine ab 2. Juli:
Jeden Montag, 18:30 Uhr
Jeden Dienstag, 18:30 Uhr

Für alle Bewegungsfreudigen biete ich Bewegungseinheiten (Theraband, Smoovey, Laufen, Walken)
vor (von 17:00 bis 18:00 Uhr) oder nach (von 19:30 bis 20:30 Uhr) den Workshops an.
Damit lassen sich mit einer „Anreise“ gleich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen - Workshopbesuch UND gemeinsame Bewegungseinheit!
(Voranmeldung ist für die Bewegungseinheiten notwendig)

Einzelcoachings finden ab 2. Juli 2018 an folgenden Orten statt:
1230 Wien, Haymogasse 21
1010 Wien, Dorotheergasse 22, Beraterzentrum Dorotheergasse
oder bei Ihnen zu Hause.

Ich bedanke mich für die Treue und die vielen großartigen Erfahrungen der vergangenen Jahre und freue mich auf viele weitere Dream Weight Erfolgserlebnisse! Dream Weight - ich will - ich kann - ich werde!

Der Sommer naht und Dream Weight übersiedelt!



Ab 2. Juli 2018 finden alle wöchentlichen Dream Weight Workshops in
1230 Wien, Haymogasse 21 statt (bei Schönwetter im Garten).
Für alle Bewegungsfreudigen mit Bewegungseinheit davor oder danach!

Workshoptermine ab 2. Juli:
Jeden Montag, 18:30 Uhr
Jeden Dienstag, 18:30 Uhr

Am 26. Juni 2018 findet ab 18:30 Uhr eine
5. Bezirk-Abschieds-Workshop-Party statt! (der Workshop um 17:00 Uhr entfällt an diesem Tag).
Ich freue mich auf zahlreichen Besuch!

Außerdem wird es in regelmäßigen Abständen erweiterte Seminar-Workshops mit viel Information, Motivation, Praxisteil und Bewegung geben (geeignet für alle Interessierten unabhängig von individuellen Abnahmezielen).
Genauere Infos dazu folgen noch!

Einzelcoachings finden ab 2. Juli 2018 an folgenden Orten statt:
1230 Wien, Haymogasse 21
1010 Wien, Dorotheergasse 22, Berater Zentrum Dorotheergasse
oder bei Ihnen zu Hause.

Dream Weight – ich will – ich kann – ich werde!

Sommer

Der Sommer nahte und das Thema Abnehmen wurde umso brennender, je mehr die Außentemperaturen anstiegen. Also wurden Hochglanzmagazine, Ratgeber und die Nachbarin, die ja gerade in den letzten Wochen so toll abgenommen hatte, befragt, was denn zu tun sei?
Mit welcher Diät würde das Ziel möglichst schnell erreicht werden können? Fett-weg-Pille, Kohlsupppe oder doch Blutgruppendiät? Egal - einige Wochen wurde ganz streng nach Diätplan gelebt und die Kilos schwanden. Gleichzeitig schwand zwar auch jegliche Freude am Essen, Ihre Freunde begannen, angesichts Ihrer schlechten Laune "Sicherheitsabstand" zu halten, und der Geruch von Kohlsuppe jagt Ihnen noch heute Schauer über den Rücken -
aber schließlich und endlich rückte der Sommer ja unaufhaltsam näher!
Sie erreichten Ihr Ziel, waren stolz und zufrieden, diese "Marterwochen" überstanden zu haben, beendeten (endlich!) die Diät und ernährten sich wieder wie davor.
Endlich war Genuss wieder ein Thema und Ihre Lebensfreude stieg, fast gleichzeitig stieg aber auch Ihr Gewicht - und das dämpfte die Freude enorm...


Möglicherweise haben Sie solche oder ähnliche Erfahrungen bereits gemacht?

Aber was ist das Leben, wenn es uns keine Freude mehr macht? Lebensfreude bedeutet Energie, die Fähigkeit, zu genießen, zu verändern, zu gestalten. Mit Dream Weight können Sie diese Freude mit dem Schwinden von überflüssigen Kilos perfekt verbinden. Noch dazu in Ihrem ureigensten, individuellen Stil, an dem Körper und Seele gleichermaßen Freude haben.

Schauen Sie doch gleich kommende Woche (ganz kostenlos und unverbindlich) in einem Dream Weight Workshop vorbei oder vereinbaren Sie einenTermin für ein individuelles Erstgespräch!

Ich freue mich auf Sie!
Herzlichst Ihre
Doris Wittich
Dream Weight

Das Aufschieben

Schon vor Wochen hatten Sie mit sich „ganz fix“ ausgemacht, gleich in der nächsten Woche durchzustarten und Ihr ganz persönliches Dream Weight (wieder) in Angriff zu nehmen. Doch dann erschien die Hürde, sich aufzuraffen, doch unüberwindbar hoch.
Tausend andere Dinge waren ja noch vorher zu erledigen, bevor Sie sich an die Aufgabe dauerhaft Abnehmen machen könnten - und bisher war es ja auch irgendwie gegangen (wenn nur die überschüssigen Kilos nicht wären).
Außerdem war das Jahr ja ohnehin noch soooo lang, und momentan wäre diese ganze Zählerei ohnehin nicht machbar, und heute wäre es sowieso schon zu spät – aber morgen, morgen würden Sie ganz bestimmt anfangen...

Und die Wochen vergingen.

Alfred M., der 90 Kilogramm abgenommen hat, sagte einmal sinngemäß auf die Frage, ob ihn die lange Dauer seines Abnahmeweges nicht beinahe zum Verzweifeln gebracht hätte:
"Weißt Du, jahrelang habe ich das Thema Abnehmen vor mir hergeschoben und nichts hat sich verändert. Die Jahre sind vergangen.
Und dann habe ich begonnen und mich auf den Weg zu meinem Dream Weight gemacht - und alles hat sich verändert. Die Jahre sind vergangen.
Also ganz egal, ob Du die Dinge vor Dir herschiebst und nichts tust oder die Sache in Angriff nimmst und Schritt für Schritt Dein ganzes Leben veränderst, die Jahre vergehen auf jeden Fall..."

Herzlichst Ihre
Doris Wittich
Dream Weight

10 Wochen Zeit...

10 Wochen Zeit…

10 Wochen Zeit, um zu erleben, wie sich Ihr Körper verändert, wenn Sie jetzt mit Bewegung beginnen.
10 Wochen Zeit, um zu spüren, wie Sie Woche um Woche schlanker und leichter werden.
10 Wochen Zeit, um zu fühlen, wie Sie fitter und energiegeladener werden.
10 Wochen Zeit, um gesteckte Ziele zu erreichen.
10 Wochen Zeit für Dream Weight!

….dann ist er da, der verdiente und ersehnte Sommerurlaub!
Und er wird anders sein als der letztes Jahr, weil sich vieles verändert hat. Sie werden stolz Ihren neuen Bikini am Strand präsentieren, Sie werden bei Ihrer Bergwanderung erst viel später zu schnaufen beginnen oder bei Ihrer Stadtbesichtigung flott und beschwingt unterwegs sein. Ihr Sommerfest oder Ihre Gartenparty werden nicht von Angst vor einer Zunahme begleitet sein, sondern ein Fest für alle Sinne werden!
Erfahren Sie in Ihrem Dream Weight Workshop oder Ihrem Einzelcoaching, wie Sie diese 10 Wochen nützen können, um aus dem heurigen Sommerurlaub Ihren Traumurlaub zu machen!

Herzlichst Ihre
Doris Wittich
Dream Weight

Was die Gewohnheit über sich selbst sagt

Sie kennen mich vielleicht.
Ich bin Ihr ständiger Begleiter. Ich bin Ihr größter Freund, ich kann aber auch zu einer großen Belastung für Sie werden. Ich bringe Sie voran, aber ich stürze Sie auch ins Verderben. Ich stehe Ihnen zu Diensten. Die Hälfte Ihrer Aufgaben können Sie getrost mir überlassen. Ich erledige sie schnell und zuverlässig und ich werde sie immer auf die gleiche Weise erledigen, wenn Sie das wünschen.
Mit mir ist leicht auszukommen. Sie müssen nur ziemlich streng mit mir sein. Zeigen sie mir genau, wie Sie etwas erledigt haben wollen und mit etwas Übung erledige ich das automatisch für Sie.
Ich bin der Diener aller großen Männer und Frauen, aber ich bin auch der Diener aller Menschen, die versagen. Ich habe alle Menschen zu dem gemacht, was sie sind. Ich arbeite mit der Genauigkeit eines Computers und mit der Intelligenz eines Menschen.
Sie können mich zu Ihrem Nutzen, aber auch zu Ihrem Ruin und zu Ihrem Verderben einsetzen. Mir ist das völlig gleich. Benutzen Sie mich. Wenn Sie mit mir nachsichtig und nachgiebig umgehen, werde ich Sie zerstören. Wenn Sie mir gegenüber bestimmt und unnachgiebig sind, werde ich Ihnen die Welt zu Füßen legen.
Gewohnheiten sind die treuesten Diener oder die schlimmsten Herren...

Ernährungsgewohnheiten zählen zu den am tiefsten verankerten Gewohnheiten. Dream Weight zeigt Ihnen den Weg zur Veränderung!

Herzlichst Ihre
Doris Wittich
Dream Weight

Ein Mundartgedicht

Nicht einfach zu lesen, aber einfach zum Nachdenken!

Mei, warat jetzt was Süaßes guat,
liebe Frau, sei bloß auf der Huat!
Doch wenn der Gedanke im Kopf schon mal drinnen,
gibt’s am End nur noch schwer ein Entrinnen.
Müad bin i und es ist ganz still im Haus,
an Käs hätt i daham, aber i bin do ka Maus.
Irgendwas Süaßes, des war jetzt mei Glück,
da schreck i vor die Kalorien a gar net zurück.
I hab nix Siaß einkauft, des waß i ganz gwiss,
weil i ja weiß, daß i’s sonst iss.
A Joghurt mit Marmelade, des is ma heit zminda,
ah, i schau amoi in de Zimmer von de Kinda.
Da sitzt er, da Has – und lacht mi frech an,
lang lachst du nimma, du kummst jetzt glei dran.
I reiß des Papierl auf, i nimm eh nur des Ohrwascherl,
dann kummst wieder eini, in dei Stannioltascherl.
Die Ohren warn guat, doch wie schaut denn des aus –
a so a anbissener Has im ganzen Haus.
Dem Buam fallt’s net auf, wann i den Has ganz vernicht,
mit so hoibate Sachen, da verliert ma sei G’sicht!
I nimm man glei mit, stell’n neben mir auf’s Kasterl
und leg mi auf’d Couch, zu an klan „Rasterl“.
Der Film is a Kaas und mir is schon ganz fad,
von so an klan Haserl, wird man sicher net blad.
Es dauert net lang – da Has‘ is verschwunden –
er is drinn in mein Bauch – und da a ganz unten.
Jetzt steh i in der Küch und mir mir is net kloa,
ob dös wirklich genau so vorgesehn woa?

FROHE OSTERN wünscht Ihnen
Doris Wittich
Dream Weight